Pasta – Rezepte

Spaghetti Carbonara mit Birnen

ZUTATEN

Für 2 Portionen
50 g durchwachsener Speck
1 Birne (180 g)
2 Tl Zitronensaft
40 g Blauschimmelkäse
2 El Walusskerne
200 g Spaghetti
100 ml Schlagsahne
50 ml Milch
2 Eier (Kl. M)
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Speck in 1/2 cm große Würfel schneiden. Birne vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft mischen. Käse zerbröseln. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.

2. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Speck in einer Pfanne 2-3 Min. knusprig braten. Birnen zugeben und 1-2 Min. mitbraten. Sahne, Milch und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Speck- Birnen-Mischung und des Käses mit der Eiersahne mischen.

3. Nudeln abgießen und sofort mit der Eiersahne vermengen. Mit dem restlichen Speck, Birnen, Käse und Walnüssen bestreut servieren.

Linguine mit Erbsen und Kirschtomaten

Zutaten

Für 4 Portionen

200 g rote Zwiebeln300 g rote und gelbe Kirschtomaten2 rote Chilischoten4 Knoblauchzehen200 g TK-Erbsen Salz4 El Olivenöl5 El schwarze Oliven (ohne Stein)300 g Linguine Pfeffer

Zubereitung

1. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Chilis putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch halbieren. Erbsen in kochendem Salzwasser blanchieren, in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Chili und Oliven zugeben und 1 Minute mitdünsten.

2. Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen und im Sieb abtropfen lassen.

3. Linguine, Erbsen und Tomaten in den Sugo geben, unter Rühren 1 Minute erhitzen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Scharfe-Bohnen-Pasta

ZUTATEN

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
40 g getrocknete Tomaten (in Öl)
200 g kurze nudeln, (z. B. Penne rigate)
3 El Olivenöl
300 g grüne Bohnen , (TK)
20 g Butter
40 g ital. Hartkäse, (z. B. Parmesan, frisch geraspelt)

ZUBEREITUNG

1. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Inzwischen 1 Zwiebel längs halbieren und quer in dünne Halbringe schneiden. 1 Knoblauchzehe fein hacken. 1 rote Chilischote mit den Kernen in dünne Ringe schneiden. 40 g getrocknete Tomaten in Öl quer in 1⁄2 cm breite Streifen schneiden.1. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Inzwischen 1 Zwiebel längs halbieren und quer in dünne Halbringe schneiden. 1 Knoblauchzehe fein hacken. 1 rote Chilischote mit den Kernen in dünne Ringe schneiden. 40 g getrocknete Tomaten in Öl quer in 1⁄2 cm breite Streifen schneiden.

2. Nudelwasser salzen und 200 g kurze Nudeln (z. B. Penne rigate) darin nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 3 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 5 Min. glasig braten. Knoblauch und Chili kurz mitbraten. Tomaten untermischen und bei mildester Hitze warm halten.

3. 3 Min. vor Ende der Nudelgarzeit 300 g grüne Bohnen (TK) zu den Nudeln geben, aufkochen und bei milder Hitze zusammen zu Ende garen.

4. Bohnen und Nudeln abgießen, dabei 150 ml Nudelkochwasser auffangen. Bohnen-Nudeln unter die Tomaten-Zwiebeln mischen. 20 g Butter und ca. 100 ml Nudelwasser unterrühren. Mit 40 g ital. Hartkäse (z. B. Parmesan, frisch geraspelt) bestreut anrichten.

jochenkr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.