Optimierung Laufstrecke II

Jetzt habe ich den perfekten Weg gefunden, meine Laufstrecke II steht, ich kann sie allen, die in Herrenberg laufen, nur empfehlen!

Ein Problem war noch die Verbindung Nebringen (durch den Wald) – Sindlingen (durch den Ort) – Spitalwald bei Herrenberg. Wie beschrieben  geht es entlang der Nebringer Straße, die K1031, in den Ort hinein und auf die Straße, die nach rechts „Haslacher Straße“ und nach links „Franz-von-Hohenheim-Straße“ heißt. Dort ist eine Bushaltestelle und ein kleiner Friedhof, und dort liegt die Einmündung in den „Brünnelesweg“. Der Brünnelesweg ist ein Rad- und Fußweg nach Unterjettingen, er zweigt nach ca. 100 Metern ab, geradeaus geht’s nach Unterjettingen (und in den Hubweg), rechts geht’s in den Wald, entlang einem Naturlehrpfad, der die verschiedenen Baumarten beschreibt.

Die Strecke durch Sindlingen lässt sich noch schöner optimieren: Anstatt auf der K1031 bis ganz hoch zum Ende laufen, über die Einmündung der K1032 nach Öschelbronn laufen und gleich die erste links rein, ein Wirtschaftsweg, auf dessen linken Seite ein großer Schweinehof liegt und geradeaus ein Gestüt und die Felder. 20 Meter nach dem Schweinehof rechts abbiegen und den Hügel zur Kirche hinauf. Links und rechts befinden sich zwei Pferde-Spring-Parcours und oben am Hügel angekommen die Kirche, die Franz-von-Hohenheim-Straße und der Friedhof.

Wunderschön!

Vom Brünnelesweg sieht man in der Ferne Herrenberg!

herrenberg_bruennelesweg

Als nächstes geht es durch den Spitalwald Kuppingen und Haslach und über die B28 (Nagolder Straße. Dort befindet sich der Kuppinger Laufpark und auch die Schleife namens Herrenplatte. Auch den optimalen Weg durch diesen Teil des Waldes habe ich bisher noch nicht laufen können. Doch auch der ist mir jetzt klar. Von der Überquerung der B28 kommend am Waldrand entlang nimmt man nicht sofort den ersten Waldweg rechts hinein in den Wald, sondern läuft noch etwas weiter. Dann kommt auf der rechten Seite wieder eine Gabelung mit einer Einmündung nach rechts, diese kann man auch nehmen, um nach Kuppingen bzw. Herrenberg zurück zu gelangen. Doch erst die nächste Gabelung führt hinauf zur Herrenplatte. Es ist eine Schleife von ca. 2 Kilometern und man gelangt wieder zur Gabelung zurück, von wo aus es nach links wieder Richtung Kuppingen/Herrenberg geht.

lauf_sindlingen_kuppingen

jochenkr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.